Geländeplan Ökologiestation Bremen

roter Punkt Navigation  Umweltbildung für Schulklassen

roter Punkt Navigation Klimaschutz + Inklusion

roter Punkt Navigation Entdeckungstour heimische Amphibien

roter Punkt Navigation Urwaldkinder Bremen-Nord

roter Punkt Navigation Kinder entdecken Natur

roter Punkt Navigation Kleine Forscher

roter Punkt Navigation Streuobstwiese

roter Punkt Navigation Bienenhaus

Ökologiestation Bremen Apfelsymbol  Über uns
Ökologiestation Bremen Apfelsymbol  Projekte
Ökologiestation Bremen Apfelsymbol  Waldmodule Sek II
Ökologiestation Bremen Apfelsymbol  Veranstaltungskalender
Ökologiestation Bremen Apfelsymbol  Kinder
Ökologiestation Bremen Apfelsymbol  Vermietung
Ökologiestation Bremen Apfelsymbol  Kontakt
Ökologiestation Bremen Apfelsymbol  Kontakt

Urwaldkinder in Bremen-Nord (für KiGas)

Seit Frühjahr 2018 können wir das Projekt Urwaldkinder in Bremen-Nord dank privater Sponsoren weiterführen.
Das Projekt richtet sich an Kindergärten im Bremer Norden und zielt darauf ab, bereits Vorschulkinder mit der komplexen Bedeutung von Wäldern vertraut zu machen. GruppenleiterInnen und Vorschulkinder besuchen die Ökologiestation an jeweils drei Vormittagen, um die vielfältigen Funktionen des Lebensraumes Wald kennen zu lernen und zu erleben. Dazu entwickelten wir Module für 3 halbtägige Wald-Besuche in der Ökologiestation. Unser naturnaher Wald eignet sich hervorragend, Kids Leben und Vergehen im Wald nahe zu bringen, ihnen ein Gefühl für die Klimawirkung des Waldes zu geben und die vielfältigen Erkundungsmöglichkeiten in einem Wald aufzuspüren.

Modul-Inhalte:

Lebensgemeinschaften im Wald
Ziel: Kindern in stark vereinfachter Form Wechselwirkungen im Ökosystem Wald bewusst zu machen. Räuber-Beute-Beziehungen werden durch Bewegungsspiele aufgegriffen oder z.B. anhand von Fraßspuren begreifbar gemacht, die die Kinder suchen müssen.


Der Wald als Lunge der Erde
Mit diesem Modul wollen wir Kindern den Kreislauf von CO2 und Sauerstoff vermitteln und ihnen die Bedeutung von Wäldern für das Klima bewusst machen. Dazu personifizieren wir Kohlendioxid und Sauerstoff in einer Geschichte, benutzen unsere eigenen Körper als Messstationen zur Klimadatenerhebung, experimentieren mit Unterwasserpflanzen als Sauerstoffproduzenten und stellen Versuche zur Pufferwirkung des Waldes an.


Recyclingmeister Wald
Bei dieser Aktion wird den Kindern ersichtlich, wie Abbau und Wiederverwertung nicht mehr benötigter Teile im Wald (Laub, Äste) erfolgen. Das „Recycling“ des Waldes wird mit der kommunalen Müllabfuhr verglichen. Ein von uns mit Hausmüll präpariertes Waldstück wird von Kindergruppen aufgeräumt. Sie erleben, wie viel Arbeit Müllbeseitigung macht und reflektieren darüber, was in der Natur zurückgelassener Müll anrichten kann, wie lange ein natürlicher Abbau dauern könnte und was Mülltrennung bedeutet.

Wenn auch Sie sich mit Ihrem Kindergarten an dem Projekt beteiligen möchten, nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.

Kontakt:
Martina Schnaidt
Tel. 0421 - 2221922,
info@oekologiestation-bremen.de

 

Zurück zum Seitenanfang

 

 


Datenschutz | Impressum

 

Naturbelassener Wald der Ökologiestation
Naturbelassener Wald der Ökologiestation