Geländeplan Ökologiestation Bremen

roter Punkt Navigation Januar

roter Punkt Navigation Februar

roter Punkt Navigation März

roter Punkt Navigation April

roter Punkt Navigation Mai

roter Punkt Navigation Juni

roter Punkt Navigation Juli

roter Punkt Navigation August

roter Punkt Navigation September

roter Punkt Navigation Oktober

roter Punkt Navigation November

roter Punkt Navigation Dezember

Ökologiestation Bremen Apfelsymbol  Über uns
Ökologiestation Bremen Apfelsymbol  Projekte
Ökologiestation Bremen Apfelsymbol  Waldmodule Sek II
Ökologiestation Bremen Apfelsymbol  Veranstaltungskalender
Ökologiestation Bremen Apfelsymbol  Kinder
Ökologiestation Bremen Apfelsymbol  Vermietung
Ökologiestation Bremen Apfelsymbol  Kontakt
Ökologiestation Bremen Apfelsymbol  Kontakt

Oktober 2019

2. Oktober, Mittwoch, 19.00 Uhr
Vortrag: Feld- und Wegraine - von der Theorie zur Praxis
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Insektenschutz, Artenvielfalt und Klimawandel!
"Wo sind sie hin? - die blüteneichen Feld- und Wegraine", fragt sich so mancher Spaziergänger mit Blick in die intensiv genutzte Agrarlandschaft. Auch auf den Wiesen und Weiden sind Wildkräuter stark zurückgegangen. Vielen Insekten fehlen besonders im Sommer geeignete Blütenpflanzen, die ihnen Nahrung bieten.
Schutz, Rückgewinnung, Neuanlage und Pflege von Weg- und Feldrainen sind keine Selbstläufer, sondern müssen maßgeschneidert erfolgen und die örtlichen Begebenheiten berücksichtigen. Erfahrungen und Tipps aus der Praxis sollen dabei helfen.
Kosten: 4,- Euro
Referentin: Dr. Jutta Kemmer, Koordinationsstelle für naturschutzfachliche Verbandsbeteiligung - Biologische Station Osterholz, Osterholz-Scharmbeck
Ort: Ökologiestation

 

6. Oktober, Sonntag, 11.00 bis 17.00 Uhr
Apfeltag in der Ökologiestation

Gegen Obolus Sortenbestimmung - dafür bitte mindestens drei Äpfel pro Sorte mitbringen
Ort: Ökologiestation

 

7. Oktober, Montag, 10.00 Uhr
Mitmachaktion für Kinder von 6 bis 10 Jahren
Spiele rund um den Apfel
Ein Vormittag mit Rate-, Entdeckungs- und Geschicklichkeitsspielen
Kosten: 4,- Euro
Leitung: Martina Schnaidt, Dipl.-Biologin
Ort: Ökologiestation
Anmeldung: Tel. 0421 - 222 19 22 oder per Mail: info@oekologiestation-bremen.de

 

18. Oktober, Freitag, 10.00 Uhr
Mitmachaktion für Kinder von 5 bis 8 Jahren
Frösche in Gefahr
Kinder überwinden einen Froschgefahren-Parcours.
Kosten: 4,- Euro
Leitung: Martina Schnaidt, Dipl.-Biologin
Ort: Ökologiestation
Anmeldung: Tel. 0421 - 222 19 22 oder per Mail: info@oekologiestation-bremen.de

 

23. Oktober, Mittwoch, 19.00 Uhr
Vortrag: Vegane Ernährung und Klimaschutz
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Insektenschutz, Artenvielfalt und Klimawandel!
Klimaschutz geht uns alle an, denn die Auswirkungen des Klimawandels spüren wir inzwischen auch hier in Deutschland am eigenen Körper. Nicht nur Trocken- und Hitzeperioden machen uns immer mehr zu schaffen, auch Stürme und Regenfälle werden zunehmend intensiver. Viele glauben, dass sie als Privathaushalt nur geringen Einfluss auf die Treibhausemissionen haben, da Industrie und Verkehr die Hauptverursacher des Klimawandels sind. Dabei kann jeder Einzelne seinen CO2-Abdruck in der Welt insbesondere über die Ernährung sehr stark beeinflussen.
Warum kaum ein Faktor so stark mit dem Klimaschutz verbunden ist wie unsere Ernährung und welch weitreichende Folgen unsere Essgewohnheiten auf die größten Probleme unserer Zeit haben, wie z.B. Gentechnik, Wasserressourcen, Welthunger, Landgrabbing und Feinstaub-Belastung, erläutert dieser Vortrag.
Kosten: 9,- Euro
Leitung: TwoTwins - Maike Kratschmer, Heilpraktikerin und Dr. Silke Mai, Chemikerin
Ort: Ökologiestation
Weitere Infos: : Maike Kratschmer, Tel. 0421 - 639 63 89

 

24. Oktober, Donnerstag, 15.00 Uhr
Mitmachaktion für Kinder von 5 bis 8 Jahren
Auf dem Molchpfad
Kinder erkunden, wo sich Molche wohlfühlen.
Kosten: 4,- Euro
Leitung: Martina Schnaidt, Dipl.-Biologin
Ort: Ökologiestation
Anmeldung: Tel. 0421 - 222 19 22 oder per Mail: info@oekologiestation-bremen.de

Zurück zum Seitenanfang

 


Datenschutz | Impressum

 

Apfelsorte Ostfrisischer Herbstkalvill